Gewässerrandstreifen im Landkreis Weilheim-Schongau


Die Begehung und Einstufung der Gewässer im Landkreis Weilheim-Schongau durch das Wasserwirtschaftsamt Weilheim wurde abgeschlossen.

Die Vorabinformationen zu den Gewässerrandstreifen sind seit 10.05.2021 zur Verfügung gestellt.

Die Ergebnisse sind in den nachfolgenden Hinweiskarten dargestellt. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen vorläufigen Bearbeitungsstand handelt, der erst nach Ablauf des Einwendungszeitraumes und der Veröffentlichung im Umweltatlas in ein, auch für die bisher unklaren Fälle, verbindliches, für die unmittelbar folgende Anbauplanung zu berücksichtigendes Ergebnis überführt wird. Erfolgt die Veröffentlichung nicht, entsteht den betroffenen Landwirten im jeweils laufenden Anbaujahr kein Nachteil. Für den Landkreis Weilheim-Schongau kann diese Veröffentlichung frühestens zum 01.07.2022 der Fall sein.

Der Einwendungszeitraum endet am 21.06.2021. Einwendungen können in schriftlicher Form oder per E-Mail an die Adresse Gewaesserrandstreifen@wwa-wm.bayern.de des Wasserwirtschaftsamts gesendet werden.

Einwendungen können bis zum 21. Juni 2021 mit Einzelfall- und Flurstückbezug sowie einer Begründung an die E-Mail-Adresse Gewaesserrandstreifen@wwa-wm.bayern.de übermittelt werden. Einwendungsberechtigte Personen sind Eigentümer, Bewirtschafter, betroffene Verbände und Vertretungen sowie Gemeinden.

Die Bearbeitung der Einwendungen erfolgt durch eine Ortseinsicht gemeinsam mit dem Einwender. Sollten die unterschiedlichen Einschätzungen fortbestehen, werden die Unterlagen an das Wasserwirtschaftsamt München zur Prüfung versandt und dort eine abschließende Entscheidung getroffen werden.


Hinweis:
Die Kulisse basiert auf einem Fließgewässernetz im Maßstab 1:25.000 und kann somit die genaue Lage der Gewässer nicht abbilden. Diese Karten dienen lediglich als Information, ob es sich um ein gewässerrandstreifenpflichtiges Gewässer handelt. Daher gelten immer die tatsächlich vor Ort bestehenden Verhältnisse.


Alphabetische Auflistung nach Gemeinde

(Möglicherweise haben manche Browser ein Problem mit der Darstellung der großen PDF-Dateien. Es wird deshalb empfohlen, die Dateien zuerst herunterzuladen und anschließend darin zu navigieren/zoomen.)

Landkreis Weilheim-Schongau