Karriere in der Bayerischen Wasserwirtschaft

Informationen für Bewerber mit Studienabschluss als Diplom-Ingenieur (univ.), Master of Science, Master of Engineering (4. QE)
Flyer (3,6 MB, PDF)
Anlage zum Flyer (Stand April 2017, DOC)

Informationen für Bewerber mit Studienabschluss als Diplom-Ingenieur (FH), Bachelor of Science, Bachelor of Engineering (3. QE)
Flyer (2,0 MB, PDF)
Anlage zum Flyer (Stand April 2017, DOC)

Informationen für Bewerber der 2. QE Wasserwirtschaft (Flussmeister-Anwärter und Techniker)
Flyer (2,4 MB, PDF)
Anlage zum Flyer (Stand April 2017, DOC)

Stellenangebote



Elektrotechniker/in, Mechatroniktechniker/in (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation

Das Wasserwirtschaftsamt Weilheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den
Aufgabenbereich „Gewässerkunde und Pegelwesen“ und „Betriebsleitung Windachspeicher“ eine/n Elektrotechniker/in, Mechatroniktechniker/in oder eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) mit ver-gleichbarer Qualifikation

Hauptaufgaben:
Betriebsleitung am Windachspeicher:
 Überwachung und Unterhaltung der Speicheranlage im Regel- und Hochwasserbetrieb
 Bedienen, Warten und Modernisieren der Überwachungs- und Steueranlagen für Staudamm, Speicher- und Kraftwerksbetrieb sowie maschinen/hydraulik- und elektrotechnische Ausrüstun-gen
 Eigenverantwortliche Planung, Ausschreibung und Überwachung von Bau- Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten
 Führung des Betriebstagebuches und Erstellung der Datenauswertung für den jährlichen Si-cherheitsbericht
 Pflege und Datenauswertung aller Dammmesspunkte (Sickerwasser, Grundwasser, Porenwas-serdruck, etc.)
 Erstellen und Pflege von Elektroplänen, Dienstanweisungen, Betriebsplänen, etc.
 Schnelle und sichere Fehlersuche/Behebung beim Ausfall von Messwertgebern, sowie bei ei-nem Defekt in den Elektroverteilungen
Gewässerkunde und Pegelwesen:
 Pegelmessstellen, Grundwassermessstellen, Niederschlagsstationen aufbauen, betreiben und auswerten und die Daten in den zugehörigen Fachanwendungen bearbeiten
 Tagesaktuelle Prüfung der Pegel und Messstellen im Inter- und Intranet (Fehlersuche, u. -ana-lyse, Datenüberarbeitung)
 Bedienung der einschlägigen Hydrologie-Programme zur Erfassung, Fernübertragung und Auswertung der gewonnenen Daten, insbesondere im Hochwassernachrichtendienst
 Abflussmessungen durchführen unter Anwendung verschiedener Messmethoden (ADCP, Ra-dar, magnetisch-induktiv, Messflügel, (Salz)Tracer) und Auswertung der Daten
 Betrieb, Wartung von Schwebstoffmesssonden und Prüfung der Messergebnisse
 Konfiguration, Aufbau, Störungsbehebung und Wartung von Messstellen, Datenübertragungs- und Telekommunikationseinrichtungen
 Selbständige Planung und Aufbau des Blitzschutzes, sowie Kontrolle der Starkstromanlagen an Betriebseinrichtungen der Wasserwirtschaftsverwaltung


Voraussetzungen:
 Solides Fachwissen, das Sie sicher anwenden können – Berufspraxis ist keine Voraussetzung
 Team- und Koordinierungsfähigkeit, selbstständiges, verantwortungsvolles und systematisches Arbeiten
 Bereitschaft zur Weiterbildung und zur zügigen Einarbeitung in fachliche Belange
 Verbindliches, sicheres Auftreten und Kommunikationsgeschick
 Führerschein der Klasse B und Außendienstbereitschaft
 Bereitschaft zu Wochenenddiensten im Hochwasserfall und zur gelegentlichen Rufbereitschaft außerhalb der Regelarbeitszeit
 Gute Grundkenntnisse in der Automatisierungstechnik / Datenverarbeitung


Wir bieten:
 eine qualifizierte und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Bezug zur Umwelt
 ein motiviertes Team
 einen modernen Arbeitsplatz mit Aufstiegsmöglichkeiten
 gleitende Arbeitszeit
 interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
 Eingruppierung in den TV-L
 Selbstverständlich werden Sie in Ihre neuen Aufgaben von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen gut eingearbeitet


Sonstiges
Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern die Wahrnehmung der Aufgaben durch beispielsweise Job-Sharing ganztags gesichert ist.
Im Sinne des Gleichstellungsgedankens werden Frauen zu einer Bewerbung ausdrücklich ermutigt.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind herzlich Willkommen.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Ausschreibende Behörde (entspricht Beschäftigungsort)

Wasserwirtschaftsamt Weilheim
Pütrichstraße 15
82362 Weilheim i.OB
http://www.wwa-wm.bayern.de


Ansprechpartner:
Für allgemeine und tarifrechtl. Fragen:
Herr Wild
Tel: 0881 182 128
Email: jonas.wild@wwa-wm.bayern.de

Für fachliche Fragen:
Herr Daamen
Tel: 0881 182 230
Email: karlheinz.daamen@wwa-wm.bayern.de


Erbetene Bewerbungsunterlagen
Bewerbungsunterlagen in schriftlicher Form an o.g. Adresse oder vorzugsweise in elektronischer Form an bewerbungen@wwa-wm.bayern.de (zusammengefasst in einem PDF, nicht größer als 5 MB)


Besetzungszeitpunkt:
nächstmöglicher Zeitpunkt, spätestens zum 01.09.2019

Bewerbungsfrist:

08.05.2019

>>> Zur Stellenausschreibung als PDF-Download